Zielgruppengenaue Kommunikation – Der Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen

zielgruppengenaue_kommunikation_der_erfolgsfaktor_für_ihr_unternehmen

Eine gute Zielgruppenanalyse liefert die Basis für eine erfolgreiche Werbekampagne. Für die Vermarktung Ihrer Produkte ist es besonders wichtig, was Ihre Zielgruppe von diesen erwartet. Doch woher weiß man überhaupt welche Kunden zu Ihrer Zielgruppe gehören? Und wie bringen Sie in Erfahrung welche Erwartungen und Vorstellung Ihre potenziellen Kunden an Ihre Produkte stellen?

In diesem Blogbeitrag erfahren sie alles Wissenswerte rund um die Zielgruppenanalyse und das Erstellen einer Persona.

Die Zielgruppe

Die Zielgruppe setzt sich aus einer Gruppe von Personen zusammen, welche Sie mit Hilfe ihrer Werbe- und Marketingstrategien ansprechen möchten. Diese Gruppe von Personen stellt Ihre potentiellen Kunden dar, die Ihre Produkte kaufen sollen. Natürlich gibt es bestimmte Kriterien bzw. Merkmal die Ihre Zielgruppe erfüllen sollte. Hierzu zählen die soziodemographischen Merkmale wie das Geschlecht, das Alter, der Bildungsstand, der Beruf und noch vieles mehr. Je mehr Sie also über Ihre Zielgruppe in Erfahrung bringen können, umso besser und zielgerichteter können Sie Ihre Werbemaßnahmen entwickeln. Sie sollten vor allem hierbei darauf achten, dass die Charaktereigenschaften Ihrer Zielgruppe größtenteils homogen sind. Dadurch können Sie noch gezieltere Kampagnen entwickeln und einen möglichst geringen Streuverlust gewährleisten.

Also nochmal kurz und knapp zusammengefasst, eine Zielgruppe muss:

  • Genau definiert und differenziert werden, mit Hinblick auf die soziodemographischen Merkmale
  • Ausreichend groß sein
  • Möglichst Homogen sein und sich von der Nicht-Zielgruppe unterscheiden
  • Einen hohen Wiedererkennungswert haben

Die Zielgruppenanalyse

Die Kundenzufriedenheit bildet mit die Basis für den Erfolg Ihres Unternehmens. Um sicherstellen zu können, dass Ihre Kunden mit Ihren Produkten zufrieden sein werden, ist es wichtig vor ab eine Zielgruppenanalyse durchzuführen. Dadurch erhalten Sie relevante Informationen über den Markt, die bereits bestehenden Produkte und vor allem über Ihre potentiellen Kunden.

Das Kaufverhalten

Nur wer seine Kunden und deren Kaufverhalten kennt, kann aus diesem Wissen auch das volle Potenzial schöpfen. Daher sollten Sie im folgenden Schritt das Kaufverhalten Ihrer Zielgruppe genauer anschauen. Hierfür haben wir Ihnen einige beispielhafte Fragen aufgelistet.

  • Wo wird gekauft, welche Vertriebswege nutzt Ihre Zielgruppe?
  • Wie häufig wird gekauft?
  • Warum wird gekauft?
  • Wie hoch ist das Haushaltseinkommen Ihrer Zielgruppe?
  • Wann kauft Ihre Zielgruppe ein?
  • Welche Produktideen oder Erneuerungen lassen sich ableiten?
  • Gibt es Markenpräferenzen?
  • Welchen Preis kann und will Ihre Zielgruppe zahlen?

Die psychografischen Merkmale

Neben dem Kaufverhalten Ihrer Zielgruppe ist es auch wichtig alles über die psychografischen Merkmale herauszufinden. Dieser Merkmale beinhalten individuelle, aber auch emotionale Eigenschaften wie die Normen und Werte Ihrer potenziellen Zielgruppe aber auch die Beweggründe und den Lebensstil. Dadurch lassen sich wiederrum Kaufentscheidungen ableiten und besser nachvollziehen. Aber auch bei dem Erstellen einer Persona sind die Merkmale besonders wichtig, denn diese machen den fiktiven Charakter erst greifbar und somit real. Bevor wir Ihnen jedoch erklären, wie sie eine Persona erstellen möchten wir noch einmal alle wichtigen Merkmale auflisten, welche Sie sich in Bezug auf die psychografischen Merkmale beachten sollten:

  • Persönlichkeitseigenschaften (Sinus-Milieus)
  • Normen und Werte
  • Interessen/ Hobbys
  • Einstellung/ Meinung zu gewissen Themen die Ihr Unternehmen betrifft (z.B. Nachhaltigkeit)
  • Lebensstil

Die Persona – Die fiktive Person

Nachdem Sie Ihre Zielgruppe und das Kaufverhalten dieser analysiert und erfasst haben, geht es im nächsten Schritt darum, auf Basis der gewonnenen Daten eine fiktive Person, eine Persona, zu erstellen. Diese soll all die realen Eigenschaften verinnerlichen, die sie für Ihre Zielgruppe als relevant erachten, damit ein möglichst realistisches Bild des potenziellen Kunden entstehen kann. Dadurch wird es Ihnen möglich, noch besser auf die Erwartungen und Vorstellungen der Kunden einzugehen, da sie nun die Bedürfnisse aber auf die Ängste Ihrer Zielgruppe kennen. Die Persona begleitet Sie durch Ihre Werbekampagnen wie ein roter Faden und dient Ihrem Unternehmen als Entscheidungshilfe. Durch die Persona stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen immer eine gewisse Nähe zur Zielgruppe halten kann, jedoch sollte Ihnen bewusste sein, dass sich diese immer weiterentwickelt, weshalb es auch wichtig ist, dass Ihre Persona immer auf dem aktuellen Stand bleibt.

Worauf Sie bei dem Erstellen einer Persona achten sollten

Nun ist nicht nur Ihr Wissen gefragt. Sicherlich haben Sie für sich schon viele relevante Informationen über Ihre Zielgruppe sammeln können. Jedoch ist es bei dem Erstellen einer Persona Teamwork gefragt. Viele Ihrer Kollegen besitzen unterschiedliche Erfahrungen über Ihre Zielgruppe. Setzen Sie sich also mit den Mitarbeitern aus der Grafikabteilung, der EDV oder dem Kundenservice zusammen. Gemeinsam können sie eine umfangreichere und detaillierte Persona erstellen als im Alleingang. Auch ein Foto hilft dabei ein besseres und umfangreicheres Gesamtbild Ihrer Zielgruppe zu erhalten.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass auch hier die Devise ‚weniger ist mehr‘ heißt. Natürlich soll Ihre Persona detailliert erfasst werden, trotzdem sollte diese noch übersichtlich bleiben. Deshalb haben wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst.

Wichtige Daten wären hierbei:

  • Name
  • Alter
  • Beruf
  • Familienstand/Wohnsituation
  • Wohnort
  • Interessen/Hobbys
  • Werte/Überzeugungen
  • Ängste/ Befürchtungen
  • Mediennutzung

Hinzu kommen je nach Produkt Informationen wie:

  • technische Fähigkeiten/Umgang mit Programmen
  • Medienkonsum
  • Kaufverhalten/-gewohnheiten
  • bevorzugte Marken
  • Stellung im Unternehmen

Um ein besseres Bild zu erhalten, wie eine Person grafisch aufgearbeitet wird, haben wir Ihnen im Folgenden eine beispielhafte Grafik erstellt, an welcher Sie sich beim Erstellen Ihrer Persona orientieren können.

Wir hoffen, dass Ihnen durch diesen Blogbeitrag mittlerweile bewusst geworden ist, dass Sie und Ihr Unternehmen ohne eine ordentlich erstellte Persona im Dunkeln tappen. Natürlich könnten Sie auch ohne diese Werbekampagnen entwickeln und durchführen, jedoch ist dann die Möglichkeit relativ hoch, dass Ihre potenziellen Kunden Ihr Produkt nicht versteht oder sie erst gar nicht erst erreicht, wodurch dieses auch nicht gekauft wird. Im Umkehrschluss bedeutet das: Je besser Sie Ihre Kunden kennen, desto besser wird Ihr angebotenes Produkt ankommen.

Wollen Sie noch mehr über die Zielgruppenanalyse und die Erstellung einer Persona erfahren? Unsere kreativen Köpfe von citynews freuen sich auf Ihre Anfrage! Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Ideen und Fragen und freuen uns darauf gemeinsam mit Ihnen zielgruppengenaue Botschaften zu konzipieren damit Sie genau die Personen anzusprechen, die wie für Ihr Produkt gemacht sind!