Ambient Media – erfolgreich werben

Ambient Media – erfolgreich werben

Der Schlüssel zum Erfolg der eigenen Werbung ist mehr denn je das Erzielen der Aufmerksamkeit potentieller Kunden. In Zeiten von Innenstädten, die kaum einen werbefreien Raum bieten und Internet-Ads, die den Bildschirm der Nutzer regelrecht erobern, ist die wirksame Umsetzung der eigenen Werbevorhaben für Unternehmen und ihre Produkte erheblich schwerer geworden. Menschen lassen sich schon längst nicht mehr so leicht durch besonders große oder bunte Werbekampagnen überzeugen, sondern haben ihre Werbeerwartungen grundlegend geändert. Wer heute überzeugen möchte, für den sollte der Leitspruch: „Klasse statt Masse“ gelten. Potentielle Kunden empfinden laut Studien große Werbekampagnen, die ihnen unverhältnismäßig oft begegnen, eher als unangenehm und aufdringlich. Werbeformen, die die Zielgruppe in ihrem Umfeld direkt und scheinbar ganz unvermittelt trifft, werden dagegen häufiger Akzeptanz und Sympathie entgegengebracht und erreichen für den Werbetreibenden eine nachhaltige Wirkung am Kunden.

Wenn Sie sich für die veränderte Werbeerwartung der Menschen interessieren und diese in die Planung Ihrer nächsten Kampagne einbeziehen möchten, dann ist der folgende Blogartikel, der das Potenzial der Werbung mittels Ambient Media genauer betrachtet, sicher das Richtige für Sie!

Ambient-Media – neue Werbestrategien, maximaler Erfolg

Selten steht die Werbeindustrie still. Sie ist regelmäßig darum bemüht, neue Kunden anzusprechen und für die auftraggebenden Unternehmen und Dienstleister zu generieren. Hierfür braucht es neben der professionellen Planung und Ausgestaltung vor allem auch Kundenorientiertheit und ein Gespür für die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe. In Folge von veränderten Werbewahrnehmungen der Menschen, hat sich Mitte der 90er Jahre daher der Bereich der Ambient-Media entwickelt, welcher sich von klassischen Werbeformaten abhebt und so Kunden gezielter ansprechen will.

Die Bezeichnung „Ambient“ weist hierbei darauf hin, dass es sich um eine Gruppe von Werbeträgern handelt, die im unmittelbaren Umfeld (Ambiente) der jeweils anvisierten Zielgruppe platziert werden sollen, um diese gezielt und persönlich anzusprechen und eine vertraute Verbindung herzustellen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Werbeformaten, nutzen Ambient-Media-Werbeträger hochfrequentierte, zeitgleich aber für gewöhnlich werbefreie Orte, um sich im Blickfeld der Menschen zu präsentieren und im Gedächtnis zu verankern. Damit zielt Ambient-Media gegenüber altbewährten Werbeträgern auf eine bewusst gesetzte Andersartigkeit der Werbung ab, die die Menschen in ihrem unmittelbaren und gewohnten Lebensumfeld erreicht und Werbung nachhaltig zu einem Erlebnis macht.

ambient-media-beispiel.jpg
Beispiel für Ambient Media in der Anwendung (www.marketing-blog.biz)

Ambient Media – unkonventionelle Werbestandorte, nachhaltige Wirkung

Der Erfolg von Ambient Media liegt in der Flexibilität dieser Werbeträger begründet. So unterschiedlich die Zielgruppen und deren Lebensumfelder sind, in denen diese Art der Werbung geschaltet werden soll, so anpassbar sind auch Ambient Media Formate.

Kreativität und Mut zur Innovation bei den beauftragten Medienexperten vorausgesetzt, sind die Werbeorte, an denen Ambient Media eingesetzt werden kann, damit nahezu unbegrenzt.

Wie wäre es einmal mit Werbung mittels Promo Sweets, die Ihre anvisierte Zielgruppe unerwartet und nachhaltig beim morgendlichen Cappuccino im favorisierten Café trifft? Machen Sie durch individuell gestaltete Zuckersachets auf sich und Ihr Unternehmen aufmerksam und versüßen Sie ihren Kunden das bestellte Heißgetränk mit ihrer individuellen Werbung. Sie möchten Ihre Werbung noch näher am Kunden platzieren, um jegliche Konkurrenzwerbemaßnahmen ausschließen zu können? Auch hier weiß Ambient Media zu wirken! Werben Sie doch einmal mittels Toilettenwerbung geschlechterspezifisch und seien Sie sich der ungeteilten Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe für mindestens 45 Sekunden sicher.

Die niedrigen Rücklaufquoten von ca. 17% und die geringen Kosten pro Kundenkontakt (ca. 2 Cent) sprechen für den Erfolg von Ambient Media. Die Wahl unkonventioneller Werbestandorte, die sich im unmittelbaren Lebensumfeld der (potentiellen) Kunden befinden, zahlt sich für Werbetreibende daher aus und verspricht nachhaltige Wirkung.

Formen der Ambient Media Werbung – seien Sie einmalig und fallen Sie auf

Werbung mittels Ambient Media eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Werbeideen kreativ umzusetzen. Einzige Bedingung – seien Sie einmalig und erzeugen Sie aufmerksamkeitsstarke zielgruppenspezifische Werbung, die Menschen trifft.

Ihrem Einsatzort sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Ob Werbung auf Alltagsgegenständen, wie Einkauftüten, Trinkbechern, mittels mobilen Plakaten oder auf Fußböden in belebten Plätzen – Ambient Media Werbeformen können an gänzlich jedem Platz für Aufmerksamkeit sorgen und Ihre Zwecke werben.

Zu den beliebtesten und erfolgreichsten Ambient-Media-Werbemöglichkeiten, zählen folgende Formate:

Gratispostkarten

Frecher Slogan, auffälliges Design und perfekt, um sie mit Freunden und Bekannten zu teilen – Gratispostkarten haben sich in über 20 Jahren einen regelrechten Kultstatus erarbeitet und wirken wie am ersten Tag. Verteilt in gastronomischen Szenelokalen, sprechen Gratispostkarten vor allem die junge Generation an. Dank einem Verteilungsnetz von annähernd 7000 Locations in Deutschland erreichen Gratispostkarten ein Distributionsgebiet von mehr als 25 Millionen Menschen und steigern Ihre Bekanntheit ab dem ersten Tag.

ambient-media-tipps-1.png

Flyer und Flyer-Displays:

Für alle die Werbetreibenden, die etwas mehr Platz brauchen, um Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen für Interessenten zu präsentieren, sind Flyer die richtige Wahl. Dank kompaktem Format sind sie ein gern mitgenommenes und geteiltes Werbeformat, das Ihre Kunden-Reichweite erhöhen kann. Der Unterschied zu herkömmlicher Flyerwerbung, wie sie in Zeitungsbeilagen zu finden ist, ist die Art der Verteilung der Ambient-Media-Flyer.

Während Flyer als Beilage in Magazinen oder Zeitschriften eher als nervig gelten und nicht selten ungelesen weggeworfen werden, kommen Ambient Media Flyer im treppenförmigen Flyer-Display, das an hochfrequentierten Locations aufgestellt wird, wesentlich besser an.

Die modernen Displays erzeugen Aufmerksamkeit und Neugier und animieren zur Entnahme ohne lästigen Werbezwang. Flyer, die mittels Flyer-Displays verteilt werden, erreichen deshalb eine wesentlich höhere Entnahmequote, als herkömmliche Flyer-Werbung.

Sonderformat-Werbung

Um die Sichtbarkeit von Werbung zu erhöhen, muss man sich als Werbetreibender einiges einfallen lassen, um sich von der Konkurrenz eindeutig abzugrenzen. Nette Farben oder große Schriften sind hierbei schon lang kein Garant mehr, gesehen zu werden.

Wirkung erzählen Sie dagegen mit Sonderformen, mit deren Hilfe Menschen binnen Sekunden auf Ihre Werbeinhalte aufmerksam gemacht werden können.

Warum nicht einmal werben per mobilen Plakaten in der Einkaufspassage? Per wiederabziehbarem Sticker am Postkasten, statt Werbung, die in diesem verschwindet? Auf Regenschirmen, die Menschen sicher durch den Regen bringen und zum sympathischen Begleiter werden oder mittels Sampling, das Ihr neues Produkt direkt zu den Menschen bringt?

Ambient-Media macht genau das für Sie möglich und bietet Formate, die Ihnen so schnell niemand nachmacht.

Toilettenwerbung

Stilles Örtchen und jede Menge Konzentration. Was zunächst wie eine skurrile Idee erscheint, zeigt tatsächlich Werbeeffizienz und gute Kontaktraten. Angebracht in öffentlich zugänglichen Toiletten, wie etwa auf Bahnhöfen, Kneipen, Kinos oder Bars, nutzt Toilettenwerbung den ablenkungsfreien Raum, um Kunden zu gewinnen.

Vorteil von Toilettenwerbung? Sie haben nicht nur mindestens 45 Sekunden Zeit, um auf den Betrachter Eindruck zu machen, sondern können auch geschlechterspezifisch werben und Ihre Zielgruppe differenziert absprechen.

ambient-media-tipps-2.png

Verpackungen

Sie möchten Menschen auf Ihr Produkt aufmerksam machen? Dann könnte Verpackungswerbung die richtige Wahl für Sie sein.

Verpackungen machen per se neugierig, welches Produkt in ihnen steckt. Verpackungen auch als Werbeträger zu nutzen, ist daher konsequent. Mittels innovativer Verpackungsdesigns können Sie Ihren Kundenstamm nicht nur zum kurzfristigen Kauf Ihrer Produkte, bzw. zum Wiederkauf animieren, sondern sich auch die Aufmerksamkeit neuer potentieller Kunden sichern. Auch hier gilt: wecken Sie Emotionen, sprechen Sie die Sinne Ihrer Kunden nicht nur durch Optik, sondern auch durch Haptik an. Auch hier helfen Ihnen Ambient Media Konzepte, um die maximale Werbewirkung erzielen zu können.

Ambient Media als vielseitiges und wirkungsstarkes Werbeinstrument

Vielfältig und unkonventionell – so präsentieren sich Ambient Media Werbeinstrumente. Sie knüpfen an das unmittelbare Lebensumfeld der Menschen an und wirken dort, wo herkömmliche Werbemaßnahmen schon längst keine Aufmerksamkeit erzeugen.

Ambient-Media Werbemittel haben damit das Potenzial, den eigenen Werbeerfolg effektiv zu erhöhen und neue Zielgruppen an Ihr Unternehmen zu binden.