Toilettenwerbung – Werbung für die man sich Zeit nimmt

Toilettenwerbung – Werbung für die man sich Zeit nimmt

Eine große Auswahl an Produkten macht die Entscheidung nicht immer einfacher. Das gilt inzwischen auch für eine Vielzahl von Werbeformen und den dazugehörigen Werbeträgern, mit denen Sie Ihre Produkte, Projekte oder Unternehmungen bewerben können. Eine immer beliebtere Form der Außenwerbung ist die Ambient Media Werbung, welche Werbebotschaften in der natürlichen Freizeitumgebung einer bestimmten Zielgruppe platzieren kann. Häufig werden hier auch Werbeplakate und Poster im Sonderformat eingesetzt, um damit einen entsprechenden Werbekontakt zu ermöglichen. Dazu zählt zweifelsohne auch die auffällige und originelle Form der Plakatwerbung in Toiletten und Sanitäreinrichtungen. Die Toilettenwerbung scheint zunächst etwas unkonventionell anmuten, aber Sie ist mit bestimmten Besonderheiten ausgestattet, sodass diese Werbeform für viele Werbetreibende eine Alternative zu Außenwerbung mit entsprechender Konkurrenz im jeweiligen Umfeld darstellt. Denn jede Form der Außenwerbung muss sich oftmals gegen eine Vielzahl an potenziellen weiteren Werbeformen am Platzierungsort durchsetzen. Die Toilettenwerbung bleibt jedoch vor Ort konkurrenzlos und ist damit einzigartig.

Toilettenwerbung als Ambient Media Werbung

Die Toilettenwerbung als klassisches Plakat wird in der Regel an öffentlichen Toiletten in Bars, Kneipen, Bahnhöfen und sonstigen Freizeiteinrichtungen platziert und bleibt somit zunächst konkurrenzlos gegenüber anderen Werbeträgern. Die Werbeindustrie hat auch deshalb öffentliche Toiletten als idealen, reizfreien und neutralen Ort für sich entdeckt, um hier speziell zugeschnittene Werbebotschaften ablenkungsfrei an den Kunden zu bringen. Die Toilettenwerbung ist dabei als einfaches Poster oder als Plakat konzipiert und ermöglicht eine qualitativ hochwertige Selektion der Zielgruppe. Aufgrund des Platzierungsortes können die eingesetzten Werbeplakate einfach geschlechtsspezifisch zugeschnitten und angepasst werden. Darüber hinaus begegnen die Werbebotschaften Ihren potenziellen Kunden an einem ablenkungsfreien Ort, an dem Sie der Botschaft zumindest für den Zeitraum der Toilettenbenutzung uneingeschränkte Aufmerksamkeit entgegen bringen.

Werbung am stillen aber viel besuchten Ort – Aufmerksamkeit garantiert

Die Werbung am stillen Ort bedeutet vor allem keine Nebengeräusche und keine Ablenkung. Denn Toilettenwerbung begegnet der jeweiligen Zielgruppe im wahrsten Sinne des Wortes auf Augenhöhe und kann somit nicht überhört oder übersehen werden. Für eine gewisse Zeit kann den Botschaften und Aussagen nicht ausgewichen werden, sodass der Wiedererkennungswert und der damit einhergehende Werbeeffekt entsprechend hoch ist.

toilettenwerbung_citynews.png

Als Zielgruppe für diese spezielle Form der Außenwerbung kommen alle Gäste von gastronomischen Einrichtungen und sonstigen Kultur-, Freizeit- und Begegnungsstätten mit einer potenziell hohen Kontaktquote in Frage. Die Werbeplakate im DIN-A3-Format werden an Toilettentüren und vor dem Pissoir aufgehangen, sodass Sie für alle Personen gut sichtbar auf Augenhöhe platziert sind.

Mit einer bundesweiten, werblichen Abdeckung können Sie mit dem gezielten Einsatz der Toilettenwerbung eine entsprechend hohe Reichweite und Werbedurchsatz erzielen. Hierbei ist eine gesamte Netzbelegung möglich oder Sie entscheiden sich für eine Buchung der Toilettenwerbung in selektierten Teilgebieten, in denen sich Ihre Zielgruppe vornehmlich aufhält.

Die Plakate werden innerhalb eines Wechselrahmens platziert.  Der eingesetzte Rahmen besteht zumeist aus Leichtmetall wie etwa Aluminium und ist zudem noch mit einer entsprechenden Folie zum Schutz vor Vandalismus und Verunreinigungen ausgestattet.

Die Toilettenwerbung bietet einmalige Vorteile

Wie bereits erwähnt, kommen den Werbeplakaten und Postern in Toiletten und Sanitäreinrichtungen bestimmte einzigartige Eigenschaften zu, die kaum ein anderes Werbemedium so spezifisch bereithält. Neben einer zielgruppengenauen Ansprache können Sie Ihr Werbemedium zudem geschlechterspezifisch zuschneiden bzw. modifizieren.

toilettenwerbung_vorteile.png

Die hohe Kontaktquote des Werbemediums gepaart mit einem geringen Streuverlust führt dabei zu einem potenziell hohen Werbeeffekt und Werbewirkung. Der entsprechende Werbekontakt kann hier zu jeder Tages- und Nachtzeit entstehen und bietet dadurch auch eine denkbar hohe Reichweite. Darüber hinaus bekommt Ihre eingesetzte Toilettenwerbung eine nahezu uneingeschränkte Aufmerksamkeit für die Dauer der jeweiligen Nutzung der beworbenen sanitären Einrichtungen. Die Toilettenwerbung als spezielle Form der Plakatwerbung besitzt zudem eine allgemein große Akzeptanz in der Zielgruppe und wirkt authentisch und weniger unaufdringlich als andere Formen der Außenwerbung.

Ungewöhnliche Werbung an ungewöhnlichen Orten

Die Werbeindustrie und alle Werbetreibenden sehen sich heutzutage mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert, wodurch hier neue Wege bestritten werden müssen, um Kunden und Konsumenten zukünftig mit Werbebotschaften adäquat zu erreichen. Deshalb ist es wichtig, neue Methoden einzuschlagen, welche auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber dennoch vielversprechenden Werbeerfolg gewährleisten. Verschließen Sie nicht Ihren Blick gegenüber neuen, modernen und immer auch originellen Werbeformaten und orientieren Sie sich immer an Ihrer Zielgruppe. Denn erfolgreiche Werbung findet immer dann statt, wenn die richtigen Medien zum richtigen Zeitpunkt die richtige Zielgruppe im richtigen Maß erreicht. Deshalb empfiehlt es sich auch hier die Zielgruppe und deren Eigenschaften vor Kampagnenstart zu analysieren, um Aufmachung und Ansprache der Werbung an der jeweiligen Bezugsgruppe auszurichten. Ganz allgemein gilt, dass Sie vor allem in Bezug auf ein junges Zielpublikum mit einer kreativen, unterhaltsamen und glaubhaften Werbebotschaft punkten können.

Ambient Media Angebote wie die Toilettenwerbung leben von außergewöhnlichen und innovativen Ideen und sollten deshalb nicht aktionistisch, sondern eher ganzheitlich im Zuge einer strategischen Kampagne eingesetzt werden. Mit einer ansprechenden Werbebotschaft erreichen Sie hier eine Zielgruppe mit einer potenziell hohen Kontaktquote, einer gewissen Akzeptanz und einem damit einhergehenden Werbeeffekt. Durch eine Selektion der genauen Werbegebiete anhand einer bestimmten Standortauswahl können Sie zielgruppengenaue Werbung betreiben und gleichzeitig die eigenen Streuverluste gering halten. Die Toilettenwerbung als gesonderte Ambient Media Form bietet einzigartige Möglichkeiten für jeden Geschäftstreibenden und sollten bei einer entsprechenden Kampagnenplanung mit berücksichtigt werden.